Das Internet – der Brockhaus des 21. Jahrhunderts

Als ich aufwuchs, gab es noch kein Internet. Informationen musste man sich erfragen oder bestenfalls in Lexika oder Fachbüchern nachschlagen. Genau hier bestand für mich die Schwierigkeit: Ich wuchs auf dem Land auf, in unserem Haushalt gab es nur wenige Bücher und was ein Lexikon ist, erfuhr ich irgendwann in der Schule. Doch daheim gab es so etwas nicht und eine gut sortierte Bibliothek war auch nicht immer in der Nähe. Leider blieb es mir so auch oft verwehrt, meinen Wissensdurst zu stillen.

Ich nahm mir irgendwann einmal vor, eine riesige Bibliothek an Lexika zu besitzen, wenn ich einmal groß bin, damit ich alles nachschlagen könnte, was mich interessierte. Dass nicht nur ich, sondern so gut wie die ganze Welt heutzutage einen kostenlosen Zugriff als das umfassendste Lexikon hat, das man sich nur vorstellen kann, konnte damals keiner wissen.

Heutzutage ist es das Normalste der Welt, in Wikipedias Lexikon nachzusehen, wenn es irgend etwas gibt, was man wissen möchte. Im Vergleich zu den Lexika, die ich in meiner Kindheit kennenlernte, hat Wikipedia den Vorteil, dass sie fast immer aktuell ist.

Wikipedia ist für mich zum wichtigsten Nachschlagewerk geworden und dank dem Smartphone auch zu einem Mega-Lexikon für die Hosentasche.

Wann immer ich im Fernsehen oder im Radio einen Begriff höre, den ich nicht kenne – wird in Wikipedia nachgeschlagen. Wann immer ich mehr über eine Person, des öffentlichen Lebens wissen möchte, sei es der Werdegang oder Daten über Privates – Wikipedia gibt Auskunft. Wann immer ich mir einen schnellen Überblick über ein neues Thema verschaffen möchte – Wikipedia ist die erste Anlaufstelle.

Ich finde es ja beeindruckend, dass beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder darauf verwiesen wird, dass Wikipedia keine seriöse Quelle ist, und nachdem theoretisch jeder etwas reinschreiben kann, kann ich das auch nachvollziehen. Dennoch kann Wikipedia auch beim Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten hilfreich sein, denn neben dem Überblick erhält man auch zahlreiche weiterführende Links zum gesuchten Thema.